Die Faszien-Frequenz-Therapie beschreibt eine Therapieform, die unter Zuhilfenahme von Therapiegeräten wie zum Beispiel dem NeuroStim appliziert wird.

Über dem Kopf des Therapiegerätes wird eine spezifische Frequenz in den Körper eingegeben.

Diese mechanische Frequenz kann der Zelle helfen, in Kohärenz zu schwingen.

Das in der Zelle enthaltene Wasser wird in Schwingung versetzt und leitet die Schwingung von Zelle zu Zelle weiter.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Zelle kohärent schwingen möchte.

D.h. alle Zellen sind bestrebt im gleichen Rhythmus zu schwingen.

Durch Erkrankungen kann diese kohärente Schwingung aufgehoben werden. Ziel der Frequenz Therapie ist eine Wiederherstellung dieser Kohärenz.

Therapiegerät NeuroStim by Overo